Dienstag, 7. Juli 2009

Blogosphäre: Rabbit Stew

Vorgestern bin ich, obgleich ich nach etwas ganz anderem gesucht hatte, auf Rabbit Stew, einen hochinteressanten Blog aus England, gestoßen, dessen Beiträge ich seither durchgehe.
Der Autor Hubert ist Psychologe und hat erst vor wenigen Monaten mit dem Luftgewehrschießen und der Jagd begonnen. Er schreibt dort regelmäßig über ein breites Spektrum outdoorbezogener Themen in einer sehr kurzweiligen und lesenswerten Art. So etwa über eine Kampagne militanter Tierschützer, über den englischen Stil beim Angeln oder über die Vorteile einer offenen Visierung gegenüber dem Zielfernrohr. Er besitzt (wie auch ich) ein Weihrauch HW80k. Dazu kommen dann noch hurmorvolle Posts wie Cartoons oder Reflektionen über die angemessene Kleidung.
Typisch englisch eben, stilvoll, nicht platt oder eindimensional, weshalb ich diesen Blog nur weiterempfehlen kann. :-)


Verwandte Beiträge:
Wo sind die deutschen Waffenblogs?
Im Nachgang ...
Gegenöffentlichkeit
Tiefsinnige Betrachtungen ...
Elitäre Waffenbesitzer
Zwei (relativ) neue Weblogs
Blogosphäre: Gun Nuts Media

2 Kommentare:

Hubert Hubert hat gesagt…

Thank you, mate!

Ernst Krenkel hat gesagt…

You're welcome. ;-)

Kommentar veröffentlichen