Sonntag, 28. Dezember 2008

Faustfeuerwaffen - Geschichte und Geschichten

Nach Empfehlungen von mehrerer Forumskollegen habe ich mir zu Weihnachten das Buch von Wofgang Nitsch: "Faustfeuerwaffen - Geschichte und Geschichten" schenken lassen. ;-)
Nitsch hat ein Werk vorgelegt, das Schule machen sollte. Sicher kein technisches Fachbuch i.e.S. für "Schräubchenzähler" ;-), wohl aber eine gut informierte und nett geschriebene Zusammenstellung von Essays über verschiedene Faustfeuerwaffen und deren Zubehör, z.B. die Webley- und Nagantrevolver, die Pistolen 08, C-96, Steyr M 1912, Colt M 1911, FN High Power, Tokarew und Lahti sowie die Walthermodelle. Es gelingt dem Autor hervorragend, die Waffengeschichte vor dem Hintergrund der Haupt- und Staatsaktionen, also der politischen und der Militärgeschichte zu erzählen. Er hat damit einen lebendigen und den Leser fesselnden Text zustandegebracht. Dabei gleitet er jedoch nie ins Schwärmerische ab, sondern bleibt immer auf dem Boden - was man durch das (in diesem Genre leider nicht selbstverständliche) Quellen- und Literaturverzeichnis auch nachvollziehen kann.
Es ist erfreulich, daß Nitsch sich aller Polemik weitgehend enthalten und bei historischen Streitfragen beide Seiten dargestellt hat. Beides ist besonders wichtig für ein Buch, welchem man eine möglichst große Leserschaft wünschen muß. So kann das Interesse für Waffen- und Militärgeschichte aussehen, ohne in die seltenen, aber manchmal hochgespielten Auswüchse abzugleiten.
Kurzum: Eine klare Empfehlung!

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das klingt ja herrlich! mich interresierte immer die Geschichte der Colt 1911 ich werde mir das büchlein mal auf den wunschzettel packen!


mfg

KoiKarpfen

Michael hat gesagt…

Hallo Krenkel,

freut mich, dass Dich die Buchvorstellung im Waffen-Welt Forum überzeugen konnte. Schön, dass Du beim Lesen die selbe Freude hattest, wie ich! Ein wirklich rundum gelungenes Buch, weitab der ansonsten üblichen "Technischen Schraubenkunde" im Fachliteraturbereich.

Dein Blog ist übrigens ganz ausgezeichnet, meine Hochachtung für Deinen Fleiß und die Menge an ausgezeichneten Informationen, die Du hier täglich bietest. Ich schaue in regelmäßigen Abständen bei Dir rein, da es sich wirklich lohnt!

Beste Grüße

Michael alias "Firestarter" von www.waffen-welt.de

Krenkel hat gesagt…

@ Michael:

Danke für das Lob! :-)
Das erinnert mich daran, daß ich schon länger nicht mehr im Waffen-Welt-Forum war. *schäm* ;-)

Kommentar veröffentlichen